Quickstart von 0 auf 100

Erhalte regelmäßig Performancehäppchen

Einmal im Monat senden wir dir kleine leichtverdauliche Häppchen, die dir helfen ultimative Freiheit im Leben zu erzielen. Genieße mehr Zeit, mehr Resultate, mehr Erfüllung, mehr Life Performance.


Quickstart von 0 auf 100

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+
Share on xing
XING
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Wir wollen, dass du sofort deine Life Performance steigerst! Der Coaching Teil ist relativ umfangreich und es kann etwas dauern, bis du diesen komplett ausgefüllt hast, weil es Zeit für Reflexion braucht, um herauszufinden, was man unbedingt im Leben tun, sein und haben will. Fülle den Coachingteil auf jeden Fall in Ruhe aus, wir können es dir nur empfehlen. Einige Stunden bis hin zu einem halben Tag kannst du dafür einplanen. Beginne gerne parallel zur Umsetzung. Mit der Umsetzung empfehlen wir, solltest du direkt beginnen, um sofort die Vorteile der strukturierten Planung für dich zu gewinnen. Starte, indem du als erstens „NUR“ deine 3 Jahresvision definierst. Was willst du jetzt gerade und in den nächsten 3 Jahren tun, erleben und erreichen? So hast du zumindest eine kurz- bis mittelfristige Vision die dir als Leitfaden für dein tägliches handeln dient.

1) Mache den Test

Ein kurzer Test kann dir helfen Ziele zu definieren, die dir besonders wichtig sind. Überlege dabei nicht allzu lange und schreiben einfach aus dem Bauch heraus, was dir so einfällt. Nimm dir maximal 5 Minuten für den kurzen Test und du wirst bereits Klarheit gewonnen haben.

Schreibe zu jedem Lebensbereich ein bis zwei Ziele auf. Bewerte anschließend auf einer Skala von 1-10 wie sehr du dir das erreichen jenes Ziels wünschst. Markiere deine 2-4 größten Ziele mit einem farbigen Kreuz in der Spalte für Priorität. Das was du dir am meisten wünschst, das sind die Ziele, die du dir für die nächsten 1-3 Jahren und als aller erstes vornehmen solltest. Natürlich können deine größten Wünsche Ziele von kürzerer Dauer darstellen.

Framework zur 3 Jahres Zielanalyse

In diesem Beispiel ziehe ich für die 3 Jahresvision die grün markierten Ziele heran, da diese kontinuierliche Aufmerksamkeit bedürfen und als richtige Projekte zu behandeln sind. Die gelb markierten Ziele sind eher Prozessziele, Dinge, die ich regelmäßig tun möchte und tun kann, ohne, dass sie einen großen Teil meiner Zeit schlucken. Somit kann ich mich den anderen 3 größeren Zielen widmen.

Es stehen noch weitere Ziele in der 3-Jahresvision, die man mit Sicherheit auch noch unterkriegt und realisieren kann, wie beispielsweise die regelmäßigen Minitrips in schöne Stadte oder die größere Erlebnisreise. Die anderen Ziele könnte man je nach WIssensstand eventuell auch ohne weiteren Aufwand realisieren. Ist der Wissensstand eher gering und würde beispielsweise die gesteigerte Spiritualität mit Wissensaufbau und viel zusätzlich zu investierender Zeit einhergehen muss dieses Ziel eventuell warten. Fokus auf weniger ist mehr.

2) Kreiere deine 3-Jahresvision

Wir Menschen tendieren häufig zu viel auf einmal zu wollen. Ich kann dir aber nur raten dich auf möglichst wenig Dinge zu fokussieren, im Optimalfall sogar nur auf eine einzige Sache. Du denkst bestimmt, das sei verrückt, aber wenn du dich nur auf eine einzige Sache fokussierst und diese vorantreibst, dann wirst du ziemlich schnell Fortschritte erzielen und dich über Ergebnisse freuen können.

Hast du diesen Schnelltest nun abgeschlossen, hast du hoffentlich eine Idee, worauf du dich fokussieren möchtest. Die Resultalte des Tests kannst du jetzt in deinen Life Performance Planner übertragen, am besten in die 3-Jahres-Vision im Umsetzungsteil. Dort kannst du deine Ziele auf die Jahre aufteilen, um eine zeitliche Struktur zu erhalten

„Meine“ 3-Jahresvision:

1. Führungsposition einnehmen

2. Experte im online Marketing werden

3. Aktienportfolio aufbauen

>>> Was sind deine 2-4 TOP-Ziele für die nächsten 3 Jahre?

(Du findest deine 3-Jahresvision im Life Performance auf Seite 34.)

Deine 3-Jahresvision:

1. _______________

2. _______________

3. _______________

>>> Definiere deine Ziele ab Seite 34 ff.

3) Strategieplanung

Eine Vision und Strategie ist schön, aber wie Pustekuchen. Da kommt nicht viel rüber. Deine wichtigsten ziele kennst du nun, aber diese möchtest du auch umsetzen und dafür ist eine Strategie notwendig. Sie berücksichtigt unterschiedliche Aspekte deines Projekts und fordert dich kreativ zu denken, um deine Ziele wahr zu machen. Für deine wichtigsten Ziele definierst du nun deine Strategie und erhältst noch einmal einen Batzen an Klarheit, um richtig durchstarten zu können.

BEISPIEL:

Ziel: Führungsposition einnehmen

1. Maß zur Beurteilung

Ansehen bei oberen Führungskräften

Anzahl Unterstützer

Weiterbildung hin zur Führungskraft

2. Vorteile, wenn ich das Ziel erreiche

  • Verantworungsvollere Kompetenzen, neue strategische Themen, die mich begeistern.
  • Persönliche Entwicklung
  • Gesteigertes Einkommen

3. Größte Hindernisse, die ich überwinden muss

Meine gelegentlich zurückhaltende Art in eine noch offenere, willkommene und proaktiv vorantreibende Persönlichkeit transformieren.

4. Fähigkeiten & Wissen, um das Ziel zu erreichen?

Menschenpsychologie, Motivationspsychologie, Coaching, Selbstorganisation und ggf. weitere

5. Personen, für die Zusammenarbeit

Ich kann Unterstützung von anderen Führungskräften erhalten. Diese Frage ich, ob Sie informell meine Mentoren sein würden. Ich lerne von meinen Vorbildern im Unternehmen.

6. Wesentliche Zwischenziele

  • Leitung von Teilprojekten.
  • Verantwortungsübernahme für studentische Mitarbeiter.
  • Ausbildung zum Coach
  • IHK Training zur Personalführung
  • Vertretung des Vorgesetzten vereinbaren und teilweise Übernahme der Aufgaben
  • Entsprechende zur Wortmeldung und Positionierung bei Themen.

7. Anfang & Ende zur Zielerreichung

Beginn: sofort :), Juni 2020 >>> Ende Juni 2022.

>>> Definiere deine Ziele ab Seite 36 ff.

4) Deine erste Woche Action²

Dann folgt die Planung der ersten Woche mit deinem Life Performance Planner. In der Detailplanung deiner Ziele hast du unter anderem Zwischenziele definiert. An deinem ersten Zwischenziel möchtest du als erstes arbeiten und leitest deshalb aus diesem deine ersten Schritte für die kommende Woche und nächsten Tage ab. Eine einfache Frage kann dir helfen.

Welche 3 Schritte, Aufgaben, To-Dos kann ich jetzt erledigen, die mich meinem ersten Zwischenziel am nächsten bringen?

The secret to getting ahead is getting started

Diese Frage kannst du dir ab sofort jedes Mal stellen, wenn du die Aufgaben erledigt hast. Während du an diesen Aufgaben arbeitest, hinterfragst du nicht mehr, stellst deine Aufgaben nicht in Frage, sondern legst Fleiß an den Tag. Jetzt zählen die ersten Resultate deiner geplanten Schritte. Du möchtest erste Erfolgserlebnisse haben, Ergebnisse erzielen und damit Stein auf Stein bauen. Nur Schritt für Schritt kommst du voran. Jede Reise beginnt mit dem allerersten Schritt und keinem anderen. Du kannst 10, 20 oder auch 30 Schritte planen. Beginnen tut deine Reise in jedem Fall mit einem einzigen ersten Schritt! Daher heißt unsere Formel zum Lebenserfolg E=K+A², was so viel bedeutet wie Lebenserfolg=Klarheit + Aktion². Klarheit hast du, aber dann brauchst du Aktion zum Quadrat, um massiv voranzukommen. Aktion geht nicht umsonst zum Quadrat in die Formel ein.

5) Fang einfach an

Die meisten Menschen planen gerne, reden und kommen dadurch einfach nicht in die Pötte. Schau, dass du nicht zu diesen Menschen gehörst. Fang einfach an. Es muss nicht der perfekte erste Schritt sein. Fang an und erziele zügig erste kleine Resultate. So kommst du auf Momentum und wirst Spaß bei der Sache haben, lernen und dich kontinuierlich verbessern.

Zusammenfassung

  • Definiere deine 3-Jahresvision. Mache dafür den Kurztest, der oben aufgeführt ist.
  • Erfasse deine 2-4 wichtigsten Ziele, auf Basis deiner Sehnsucht oder deines Schmerzes. Was willst du unbedingt erreichen?
  • Gehe in den Umsetzungsteil, verteile deine Ziele auf die nächsten 3 Jahre
  • Führe die Detailplanung deiner Ziele durch und gehe dann in die Wochenplanung. Beantworte dir selbst, was deine 3 besten Schritte sind, um dein erstes Zwischenziel zu erreichen.
  • Nun wirst du aktiv und setzt massiv um. Niemand kann dich mehr bremsen, weil du einfach nur noch auf dein erstes Zwischenziel fokussiert bist!

Ich möchte dir gerne einen Vorschlag unterbreiten. Falls du Schwierigkeiten hast, zu starten. Dann kannst du mir gerne eine E-Mail schreiben und darin erläutern, wobei du konkret Hilfe benötigst oder was dein Hindernis ist. Sehr gerne stehe ich dir zur Seite und unterstütze dich bei deinem Vorhaben. Das tue ich sehr gerne.

Nun aber ran an den Speck und los geht’s.

Performante Grüße,

Sebastian

Mit Routine zum Erfolg

***Seiten im LPP: 28 und Wochenplanung

Kreiere Routinen, die deinen Erfolg vordefinieren und nichts anderem eine Chance geben, als deine Ziele zu realisieren.

Weiterlesen »

Maximale Resultate

***Seiten im LPP: 26, 48 usw.

Erziele maximale Resultate mit Quartalszielen. Nutze das Ziele Planungstool sowie die Quartalsplaung dafür.

Weiterlesen »

Time-Funnel-System

***Seiten im LPP: 13 & 34

Erarbeite deine Strategie für dein Leben. Leite von deiner Vision, Teilvisionen und Ziele ab, um täglich visionsorientiert zu leben.

Weiterlesen »

Deine perfekte Woche

***Seiten im LPP: 28 & Wochenübersicht

Erarbeite Routinen und nutze unseren Prozess, um deine perfekte Woche zu planen und zu leben.

Weiterlesen »

Kreiere deine Vision

***Seiten im LPP: 12, 14, 18, 30

Erschaffe eine Vision, die dich täglich inspiriert und motiviert dein bestes Leben zu leben.

Weiterlesen »

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *